Göteborgs SNUS

In den 1850 Jahren war der Göteborger Hafen der Hotspot für diverse Snusmischungen. Die Seeleute brachten von Ihren Reisen verschiedene neue Zutaten mit und gaben dem Kautabak neue Geschmacksnoten. Nicht nur bei den Seeleuten waren die Snus-Mischungen beliebt, sondern auch an Land. Einer der Mischungen legte den Grundstein für den Göteborgs Rapé.